Graf ist ein Schmied, der leidenschaftlich von seinem Handwerk spricht. Seine Bearbeitung von Metall ist elementar. Mit Hitze, Amboss und selbst gefertigten Werkzeugen wird das Eisen bearbeitet. In jeder Form ist es präsent, in der Musterung der Patina ebenso wie in der reduzierten Bewegtheit. Dieser „Sprache“ des Metalls begegnet Graf mit grösster Präzision, biegt, krümmt, schneidet und sucht seine Form.
Text: Rebekka Ray